Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

FÜR DEN FRIEDEN – tritt das Odenwälder Ostermarsch-Friedensbündnis entschieden ein

Details

Datum:
28. Februar
Zeit:
17:30 bis 19:00
Exportieren

Veranstaltungsort

Erbacher Schlossplatz
Erbacherschlossplatz
Erbach,

Google Karte anzeigen

Mit Entsetzen und Fassungslosigkeit, aber auch mit Wut und Unverständnis schauen wir auf den Angriffskrieg, den Russland gegen die Ukraine führt. Brutal und kaltblütig hat Wladimir Putin Völkerrecht gebrochen und mit lange überwunden geglaubter Kriegslogik und Großmachtdenken, eine militärische Invasion in die Ukraine gestartet. Angst, Leid und Tod haben damit in die Ukraine Einzug gehalten. In Europa sind wir alle gestern in einer anderen Welt aufgewacht, in der nach Ende des 2. Weltkriegs nun wieder Krieg herrscht. Unsere Gedanken sind vor allem bei den Millionen unschuldigen Bürgerinnen und Bürgern der Ukraine, deren Vergehen einzig darin besteht, ein Leben in Demokratie und Freiheit für sich in Anspruch nehmen zu wollen.

Das Odenwälder Ostermarsch-Friedensbündnis lädt daher zu einer

Kundgebung am Montag, 28. Februar 2022 um 17:30 auf dem Erbacher Schlossplatz ein.

Redner*innen:

Anton Stortchilov (Odenwälder Ostermarsch-/Friedensbündnis)

Therese Möke (Ev. Kirche Odenwald)

Horst Raupp (DGB Region Südhessen)

 

Als breites Bündnis für den Frieden setzen wir uns daher dafür ein, dass Frieden in die Ukraine und nach Europa zurückkehrt. Wir stehen entschieden gegen die autokratischen Machtinteressen Wladimir Putins zusammen. Wir verurteilen jede Form des gewaltsamen Konflikts und wir fordern, dass Russland die militärische Invasion einstellt und zurück an den Verhandlungstisch der internationalen Staatengemeinschaft kehrt. Für den Frieden – jetzt – in der Ukraine – und in Europa.

Die Veranstaltung wird unter den geltenden Corona-Beschränkungen stattfinden. Bringen Sie daher bitte einen medizinischen Mundschutz mit und halten Sie die Abstandsregeln ein.